Persönliches

Name: Kendall

Vorname: Beatrice

Rang: Lieutnant Commander

Position: leitender medizinischer Offizier USS Morning Star

Dienstnummer: 21563 – ZB - 74119

Geburtsdatum: 22.12 2335

Spezies: Mensch

 

Familienangehörige

Vater: James Collin Kendall

Mutter: Darleen Kendall

Bruder: Francis Kendall, kommandierender Offizier USS RANGER (siehe auch Dienstakte 17821 – HD – 61223)

 

Lebenslauf:

Beatrice Kendall wurde am 22.12.2335 geboren und wuchs in der Kleinstadt Marathon an der Nordküste des Großen Sees auf.

 

Sie besuchte von 2353 – 2361 die Außenstelle der medizinischen Fakultät der Sternenflottenakademie auf Bolarus IX. Hier bei spezialisiert sie sich besonders im Bereich der Schmerztherapie

Nach ihren Abschluss wurde sie in den Rang eines Lieutnant JG auf die USS CROCKETT / NCC-1945, einen Schiff der Constitutionklasse, dass zum Lazarettschiff umgebaut wurde, versetzt.

 

2362 hilft sie bei der Evakuierung der Kolonie auf Maskan II, dessen Nahrungsvorräte von einen mutagenen Virus befallen sind, der sich auch auf Menschen überträgt und nur sehr schwer zu entdecken ist.

Leider befand sich auch unter Geretteten ein Überträger der Krankheit, die man später als maskanische Pocken in die medizinischen Nachschlagwerke Einzug finden wird. Beatrice erkrankt ebenfalls, kann aber gerettet werden, als die Crew der Crockett ein Gegenmittel findet.

 

2365 wird Beatrice zum Lieutnant SG befördert und wechselt auf die USS Tempest als Chief Medical Officer

 

2370 wird sie zum Lieutnant Commander befördert

 

mit Beginn des Konfliktes zwischen der Föderation und den Klingonen sowie den folgenden Krieg gegen das bekam Commander Kendall viel Arbeit. Sie holte ihre Ausbildung in der Chirurgie nach, um sich besonders den Verletzungen durch die Hieb und Stichwaffen auch ohne moderne Hilfsmittel behandeln zu können.

 

2374 übernimmt sie kurzzeitig das Kommando über die USS Tempest um die Evakuierung des Schiffes anzuordnen

 

Im Anschluss wechselt sie aus persönlichen Gründen zur Sternenflottenakademie, wechselt jedoch auf Bitten von Captain Tobias Edwards auf die USS Morning Star.


Besondere Ausbildung und Fähigkeiten

-          Schmerztherapie

-          Chirurgie

 

Psychologisches Profil

 

Beatrice Kendall ist eine sehr aufgeschlossene und freundliche Person. Sie ist sehr hilfsbereit und lehnt es ab, anderen Lebewesen Schaden zuzufügen. Das bringt sie in der derzeitigen Lage in einen Gewissenskonflikt, denn als Sternenflottenoffizier ist sie auch zum Kämpfen ausgebildet wurden. Jedoch hat sie noch nie in ihrer ganzen Karriere ein einziges Mal eine Waffe abfeuern müssen.

 

Sie setzt sich für ihre Patienten immer 100% ein, was manches Mal aber auch dazuführt, dass sie besonders schwierigen Patienten schon mal ein wenig auf den Nerv fallen kann.

Innerhalb ihrer Abteilung bevorzugt sie einen lockeren Umgangston, der sich nicht ganz mit der allgemein üblichen Kommandohierarchie bei der Sternenflotte vereinbaren lässt.

 

Darüber hinaus ist eines ihrer Hobbys die Exobiologie, weswegen sie auch versucht, auf jeden Planten den sie bisher besuchte, versuchte eine Reihe von neuen Pflanzen zu entdecken.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com