Persönliche Daten

Name: Lionel

Vorname: Patricia

Rang: Commander

Position: stellvertretender kommandierender Offizier USS Morning Star

Dienstnummer: 31988 – TK - 12512

Geburtsdatum: 02.12. 2337

Spezies: Mensch

 

Familienangehörige

- Robert Lionel, Vater, geb. 05.10.2314, gest. 14.1..2344, Lieutnant JG Technik USS Enterprise – C (siehe Dienstakte 23556 – FG – 94701)

- Eileen Quaran, geb. O’Neil, früher Lionel, Mutter, geb. 12.08.2316

- Ferkan Quaran, Ehemann von Eileen Quraan, Abgeordneter von Antares im

Föderationsrat, geb 29.07.2307 (irdische Zeitrechnung) sechster Zyklus, Honjagantag,

Jahr 7126 (antaranische Zeitrechnung)

- Nelias Quaran, Tochter von Eileen und Ferkan Quaaran, Schülerin, geb: 19.11.2358

(irdische Zeitrechnung) siebenter Zyklus Koweitag Jahr 7174 (antaranische

Zeitrechnung)

 

Lebenslauf

Patricia Lionel besuchte von 2352 – 2356 die Zweigstelle der Akademie der Sternenflotte auf Antares. Dort wurde sie zur Wissenschaftlerin im Bereich Exolinguistik ausgebildet.

 

Danach wurde sie auf die USS ATHENE, einen Raumschiff der Constellationklasse versetzt, das zu einer Drei Jahres – Mission in die Randsektoren der Föderation aufbrach. Während dieser Zeit schrieb sie ihre Doktorarbeit über die Sprache der Vikana, einer insektenähnlichen Spezies,

für welche sie 2359 neben ihren Doktortitel auch eine Auszeichnung der Vulkanischen Akademie der Wissenschaften erhielt. Außerdem wurde sie von der Sternenflotte zum Lieutnant JG befördert und zum leitenden Wissenschaftsoffizier der Athene ernannt.

 

2362 wurde Patricia zum Lieutnant SG befördert und auf die USS Challenger versetzt, wo sie dem Fachbereich Linguistik leitete.

Nachdem 2368 von der Crew der USS Enterprise – D erneut Kontakt mit dem Tamarianern hergestellt wurde, wurde die USS CHALLENGER beauftragt, weitere Verhandlungen zu führen. Auch wenn es Lieutnant Lionel nicht gelang die Sprache der Tamarianer komplett zu entschlüsseln, konnte sie jedoch einige Legenden dieser Spezies übersetzen. Dadurch gelang es dem Captain der Challenger, sich besser mit den Tamarianern zu verständigen, da ein Verständnis der Sprache der Tamarianern auf ein gutes Verständnis ihrer Geschichten beruht.

 

2371 konnte dank der Bemühungen der Challengerbesatzung eine ständige Vertretung der Föderation auf Tamaria eingerichtet werden. Der bereits 2370 zum Lieutnant Commander  beförderten Wissenschaftlerin, wurde die Leitung dieser Einrichtung angetragen. Sie lehnte aber ab.

 

Anfang 2374 besuchte Patrica Lionel auf starken Drängen des Oberkommandos, das händeringend neue Führungsoffiziere für ihre Schiffe suchte, den Trainingskurs für Führungsoffiziere und wurde aufgrund des erfolgreichen Bestehens nicht nur zum Commander befördert, sondern auch der USS Morning Star als stellvertretende Kommandantin zugeteilt.

 

Medizinische Besonderheiten 

Keine

 

Psychologisches Profil

(von Commander Viktor Korrigan

Trainingscenter für Kommandooffiziere auf Elara )

Patricia ist eine eher ruhige Person, die sich dennoch nicht scheut Verantwortung zu übernehmen. Sie sieht sich aber eher als Wissenschaftlerin. Daher bereit ihr die aktuelle außenpolitische Situation der Föderation und vor allen die aktive Rolle, welche die Sternenflotte dabei übernehmen muss, ziemliches Unbehagen. Aber sie ist sich ihrer Verantwortung sehr bewusst.


In Umgang mit Vorgesetzten und ist sieht stets höflich, vertritt aber wenn erforderlich, vehement ihre Meinung. Meiner Einschätzung nach wird sie an ihren neuen Aufgaben wachsen.


Darüber hinaus verfügt sie über ein umfangreiches Wissen im Bereich der Xenopsycholgie, da sie die Meinung vertritt, dass man nur eine Sprache wirklich verstehen kann, wenn man auch die Kultur dahinter versteht. Diese Kenntnisse werden ihr daher sowohl im Umgang mit Untergebenen, als Vorgesetzten, Alliierten und sogar Feinden sehr helfen.

 

Besondere Fähigkeiten und Ausbildung

-          Doktortitel im Bereich Linguistik

-          Humboltpreis

-          Ausbildung für Kommandooffiziere

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com