Persönliches
Name: Crayton   
Vorname:  Marcus
Rang: Lieutnant s.g.
Position: Chefingenieur
Alter: 26
Größe: 1,76
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: grün

Familienangehörige:

Miriam Crayton geb. Martinelli, Mutter
Desmond Crayton, Vater
April Crayton, Schwester, sieben Jahre jünger, Kadett 3. Jahr

Lebenspartner:

Lieutenant Evan Hob, USS SPECTOR

Lebenslauf:

Geboren am 12.1.2349 in New Sydney, Wegakolonie
2365 zur Sternenflottenakademie
2369 Abschluss
2369 – 71 Dienst Sternenbasis 12 Hier stößt er immer wieder mit dem Chefingenieur der Station zusammen, der den jungen Ensign immer wieder für seine Ideen herunterputzt und eher demotiviert. Was sich Marcus nicht immer gefallen lässt.

2371 Beförderung zum Lt. JG und Versetzung auf die USS FLETCHER / NCC 52893 (STEAMRUNNER KLASSE) Dort lernt er auch Evan Hob kennen, der dort bei der Sicherheit dient. Die beiden Männer verlieben sich ineinander.

Parallel dazu kommt auch die Karriere von Marcus in Fahrt, weil seine neue Vorgesetzte das Talent des Menschen erkennt und ihn auch fördert. Deswegen steigt er bis Ende des Jahres 2372 zum stellvertretenden Chefingenieur auf.

2373 nimmt an Bord der FLETCHER an der Schlacht von Sektor 001 teil. In der Schlacht beamen sich vier Borg in den Maschinenraum der FLETCHER und assimilieren zwei Crewmitglieder, darunter die Chefingenieurin. Zwei der Borg werden von den Technikern getötet. Doch die beiden anderen Drohnen setzten sich mit den assimilierten Crewitgliedern in einen kleinen Frachtraum fest. Der Captain der Fletcher entscheidet sich schweren Herzens die Sektions zu räumen und dann Sprengladungen einzusetzen, um den Bereich zu säubern
Als Folge darauf quittiert der Captain aus persönlichen Gründen den Dienst. In der Mannschaft munkelt man, dass er eine Beziehung zur Chafingenieurin hatte.

Von Evan ermutigt, bewirbt sich Marcus als Chefingenieur der Fletcher und wird angenommen. In dem Zuge wird er auch zum Lt. SG befördert.

Mit Beginn des Krieges gegen das Dominion wird die FLETCHER in die 2. Flotte integriert und nimmt an der ersten Offensive teil  – der Schlacht um Toros II

2374 nimtm die Fletcher an der OPation "Rückkehr" teil sowie vielen weiteren Einsätzen gegen das Domnion.

September 74 Beförderung von zum Lt. SG
November 74 wird die 2. Flotte abkommandiert Betazed zurückzuerobern, Die Mission wird trotz hervorragender Planung zu einen Desaster., das Dominion die feindlichen Kräfte in großer Überzahl erwartet. Während der Mission werden diveres Schiffe zerstört oder auch beschädigt. Darunter auch die USS Fletcher die schwer beschädigt aufgegeben werden muss.

Versetzung auf die USS Morning Star als Chefingenieur, Evan wird aber der USS Spector zugeteilt.

Charakterprofil

Lieutnant Crayton ist ein sehr fähiger Ingenieur. Da er auch sehr sympathisch ist, ist er bei seinen Kollegen, egal welchen Ranges sehr beliebt. Seine unkonventionelle Art technische Probleme zu lösen, haben ihn zwar das eine oder andere Mal in Konflikt mit Vorgesetzten gebracht, aber auch gleichzeitig sein Überleben während des Dominionkrieges gesichert. Er mag aber keine straffen Kommandostrukturen, weshalb er am besten an Bord eines kleinen Schiffes der Defiant oder Novaklasse als Chefingenieur tätig werden sollte.

Besondere Fähigkeiten:

-   schnelles Analysieren von fremder Technologie
-   ausgeprägtes Improvisationstalent im technischen Bereich

Disziplinare Vermerke

-   drei Eintragungen wegen ungebührlichen Verhaltens gegenüber Vorgesetzten
-   ein Eintrag wegen unsachgemäßer Nutzung von Sternenflotteneigentum

Hobbys

- baut in seiner Freizeit in einen Holodeckprogramm an alten Motorräder aus dem 20. Jh.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com